Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Sicher durch Jordanien

Was bedeutet das eigentlich für Sie: Sicheres Reisen in Jordanien?

Am wichtigsten ist, dass Ihre Sicherheit auf Reisen bei erlebe immer an erster Stelle steht. Wir sind bereit, Sie auch in dieser Corona-Zeit sicher reisen zu lassen. Und das Tolle ist, dass Sie keine Zugeständnisse an die Erfahrungen auf Ihrer Reise machen müssen. Unsere langjährigen Partner vor Ort haben für Reisende Sicherheits- und Hygienekonzepte erarbeitet, die gesetzliche Standards für Sie umsetzen. Und oft sogar darüber hinaus gehen.

Einreise nach Jordanien

Die Grenzen Jordaniens sind wieder offen.

Die Einreise aus „grün“ eingestuften Ländern, darunter Deutschland, ist unter Einschränkungen möglich.
Reisende müssen sich vor Reiseantritt mit einem amtlichen Online-Formular registrieren und den damit generierten QR-Code beim Check-In vorzeigen.
Vor Einreise muss ein negatives COVID-19-PCR-Testergebnis vorgelegt werden, das nicht älter als 72 Stunden sein darf. Nach Ankunft  muss ein weiterer kostenpflichtiger COVID-19-PCR-Test absolviert werden. Die epidemiologische Einstufung und die damit verbundenen Regelungen können sich, abhängig vom aktuellen Infektionsgeschehen, auch kurzfristig ändern.

Rückreise aus Jordanien

Jordanien ist nun ein einfaches Risikogebiet. Für die Rückreise nach Deutschland gilt: neben der bestehenden Anmeldepflicht und grundsätzlichen Quarantänepflicht, die durch den Nachweis eines negativen COVID-19-Tests sofort beendet werden kann.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Coronavirus, zu geplanten Abreisen in den nächsten Wochen und Monaten, zu Ihrer Reiseplanung u.v.m.